SERP – Search Eingine Result Page

Was bedeutet SERP?

SERP ist die Abkürzung des englischen Begriffes „Search Engine Result Page“. Es steht für die Seiten, auf denen die Suchergebnisse in den Suchmaschinen (Google, Bing usw.) aufgelistet werden.

Das Ranking in den SERPs ist entscheidend für den Erfolg von Webseiten. Die Webseiten-Betreiber wollen erreichen, dass die eigenen Angebote und Informationen möglichst weit oben in den SERPs ausgegeben werden. Untersuchungen zufolge verteilt sich der Hauptteil der Klicks nach Suchanfragen auf die ersten 10 Suchergebniss. Bereits nach der ersten SERP sinkt die Aufmerksameit, bzw. die Relevanz für die Suchenden entscheidend.

Wie eine Studie der Mediative Digital Marketing Company ermittelt hat entfallen nur ca. 1 % der Klicks auf die zweite Suchergebnisseite, die Folgeseiten liegen noch weit darunter.

Wie ist der SERP aufgebaut

Die Darstellung der SERPs  wird für alle Suchanfragen individuell aufgebaut. Je nach Keyword oder Keyword-Konmbination  können z.B. Werbung, Bilder, Google-Maps-Einträge oder Bewertungen in den Suchergebnissen angezeigt werden.

Weiterhin fallen die SERPs je nach Benutzer und/oder Region unterschiedlich aus. Kriterien sind hier die Region und das bisherige Such- und Klickverhalten des Benutzers.

Wofür ist der SERP wichtig?

Aus den genannten Gründen ist eine hohe Rankingposition sehr wichtig für den Traffic einer Webseite. Daher wird bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) besonders versucht, die Position einer Webseite in den SERPs zu beeinflussen, sprich: Man will „weiter nach oben“ kommen.

[wp_ad_camp_1]