A / B-Test

Ein sogenannter A/B-Test eignet sich, um aus einer Auswahl von (mindestens) 2 Möglichkeiten im Online-Marketing die bessere herauszufinden.

Beispiel:  In einem A/B-Test im Bereich E-Mail-Marketing werden 2 unterschiedliche Betreffzeielen verwendet. Verglichen wird dann zum Beispiel, welche Betreffzeile die höhere Öffnungsrate hat.

Mögliche Testkriterien für A/B-Tests können sein:

  • Betreffzeilen in E-Mails
  • Abbildungen in E-Mails oder auf Seiten
  • Form des CTA (Call-To-Action)-Buttons
  • Unterschiedliche Farben für Gestaltungselemente
  • Unterschiedliche Bilder
  • Zielgruppe bei E-Mail-Aktionen
  • ….

 

Mögliche Ergebnisse der A/B-Tests

  • Öffnungsrate
  • Bestellrate
  • Aufenthaltsdauer auf einer Webseite
  • Klickrate auf einen Button oder Link
  • ….

 

Wichtig: Damit die Testergebnisse auch interpretierbar sind, sollte immer nur 1 Kriterium mit den unterschiedlichen Alternativen testen, andernfalls sind die Ergebnisse nicht aussagefähig.